Camping Norddeutschland

Norddeutschland – Ferien zwischen Küste und Tiefebene

Norddeutschland erstreckt sich über die Bundesländer Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und grosse Teile Niedersachsens. Im Osten kommen die Altmark, Uckermark, der Barnim und das nördliche Brandenburg hinzu. Da gibt es in den Familienferien unglaublich viel zu entdecken.

Norddeutschland – Seen und mehr

Norddeutschland ist das Land der Badeseen und Badestrände. An Nord- und Ostsee laden herrliche Strände zu entspannten Badeferien ein. Strandkorb inklusive. Im Binnenland freuen sich die Feriengebiete im Bereich von Tillessensee, Heidesee oder Blanksee auf badefreudige Gäste, die sich während der Familienferien mit einem Sprung in den See erfrischen wollen. Ein ganz besonderes Ziel: die Mecklenburgische Seenplatte, die aus rund 1.000 grossen und kleinen Seen besteht. Nicht nur ein Mekka für alle Wassersportler, sondern auch für Gäste, die in den Campingferien gern unberührte Naturlandschaften entdecken.  

Freizeitparks und Tiergärten

Norddeutschland hat auch in Sachen Freizeitparks und Tiergärten allerhand zu bieten. Hier einige Tipps, wenn Sie in den Campingferien mit Kindern unterwegs sind. Zu den empfehlenswerten Tiergärten gehören der Zoo am Meer in Bremerhaven und der Tierpark Hagenbeck in Hamburg. In Norddeich und Friedrichskoog gibt es zwei Seehundauffangstationen, die besichtigt werden können. Lohnenswerte Freizeitparks sind der Heide-Park in Soltau, der Serengeti-Park in Hodenhagen, der WeltVogelpark Walsrode, der Hansa-Park in Sierksdorf, der Jaderpark im niedersächsischen Jaderberg, der Magic Park in Verden und der Tolk-Schau Park im schleswig-holsteinischen Tolk. 

Alle Campingplätze ansehen
0 Reiseziel gefunden
Auf der Karte suchen Karte schließen
Filter
Karte
Zurück zur Liste
Suchen

Unsere anderen Reiseziele