Ferien auf Sjælland

Ferien auf Sjælland

Grösste Insel der Ostsee und doch liegt alles nur einen Katzensprung entfernt

Ausgedehnte Strände, sanfte Hügel und herrliche Wälder und dazu noch die Stadt Kopenhagen, das ist Seeland. Nicht umsonst zählt die grösste Insel der Ostsee zu den beliebtesten Zielen für die Campingferien.

Zwischen Stränden und Wäldern

Bei einer solchen Auswahl an schönen Stränden, brauchen Sie in den Familienferien nicht lange darüber nachzudenken, was auf dem Tagesprogramm steht. Da heisst es nur, Schaufeln und Eimer einpacken, Strandlaken und ein gutes Buch unter den Arm klemmen, und schon geht’s auf in Richtung Strand. Wer Lust auf sportliche Betätigung hat, der unternimmt Wanderungen oder Fahrradtouren. Erkunden Sie das Waldgebiet bei Tisvilde Hegn, einem ehemaligen Fischerdorf, oder fahren Sie mit der Fähre von Sølager nach Kulhuse, um dort die tausendjährigen Eichen im Naturschutzgebiet Jægerspris Nordskov zu bewundern. Dort befinden sich übrigens die Reste der vermutlich ältesten Eiche Europas „Kongeegen". Ihren Namen verdankt die rund 2.000 Jahre alte Königseiche dem dänischen König Frederik VII., der sich hier bei seinen Ausritten gern mit einer Gräfin traf.

Sein oder nicht sein, das ist Hamlets Frage

Planen Sie in den Campingferien unbedingt den Besuch von Schloss Kronborg ein. Das festungsähnliche Barockschloss, das im 15. Jahrhundert errichtet wurde, liegt auf einer Landzunge bei Helsingør und ist auch als „Hamletschloss" bekannt. Denn hier siedelte William Shakespeare die Handlung seines weltberühmten Schauspiels an. Die Lage Kronborgs an der Einfahrt zum Öresund war für das Land von grösster, strategischer und wirtschaftlicher Bedeutung. Heute präsentiert sich die Stadt mit einem attraktiven Stadtzentrum voller Fachwerkhäuser. Tipp: die Nähe zum Fährhafen Helsingør ermöglicht einen Tagesausflug über das Kattegat zum schwedischen Helsingborg.

Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 20 Grad 

Kultur

Das Hamletschloss Kronborg

Natur

Ausgedehnte Strände, idyllische Wald- und Hügellandschaften

Kulinarisches

Das weltbeste Restaurant (Noma) in Kopenhagen

Souvenir

Dänisches Design für zu Hause

AKTIV UNTERWEGS

Wanderziel

Tipp zum Wandern: der beliebte Fischerort Gilleleje ist von wunderschöner Natur mit Wäldern, Hügeln, Feldern, Stränden und Kliffs geprägt. Hier schlängelt sich der „Gilbjerg Weg" entlang bis zum „Gilbjerghoved", von dem man in den Familienferien eine spektakuläre Aussicht über das Kattegat geniessen kann.

ESSEN und TRINKEN

Eldorado für Fischliebhaber

An oberster Stelle stehen auf dänischen Speisekarten natürlich die Fischgerichte. Viele Ferienorte an der Nordküste Seelands sind aus ehemaligen Fischerdörfern entstanden. Heute ist nur noch der Fischereihafen von Gilleleje in Betrieb. Und damit garantiert er in den Familienferien den Genuss von frischem Fisch.

SHOPPING

Zur Landeshauptstadt

Wenn Sie Shopping mögen, dann ist Kopenhagen Ihr „Place to be". Hier können Sie sich stundenlang dem Shoppingvergnügen hingeben. Ebenfalls attraktiv: Helsingør. Mittwochs und samstags lockt der „Axel Torv" Markt mit seinen bunten Ständen.

SEHENSWERT

Kultur auch für die Kleinen

Das „Louisiana", klingt nicht wirklich Dänisch, ist aber der Name eines international bekannten Museums für moderne Kunst in Humlebæk auf Seeland. Auch an die Kinder wurde hier gedacht. Denn während sich die Eltern ausgiebig mit den rund 3.000 Kunstwerken befassen, können die kleinen Künstler in einem separaten Kinderflügel an kreativen Workshops teilnehmen.