Ferienparks in Luxemburg

Ferienparks in Luxemburg

Kleine Fläche, grosse Erlebnisse: Entdecken Sie die Hügel und die Historie von Luxemburg

Warum immer in den Süden reisen? Buchen Sie Ferien im Ferienpark in Luxemburg. Sie werden geheimnisvolle Höhlen, imposante Burgen und reizvolle Velowege entdecken. Wetten, dass Sie sich in diese abwechslungsreiche Region sofort verlieben werden?

Luxemburg ganz gross

Luxemburg ist einfach grossartig. Überzeugen Sie sich selbst und buchen Sie hier Ihre Ferien in der Ferienanlage. Nur so können Sie die Grösse dieses kleinen Landes wirklich entdecken. Seine sanft gewellten Hügel, die von Wäldern geprägte Landschaft und die zahlreichen Fahrradwege. Nicht zu vergessen die Kunst und Kultur der schönen Stadt Luxemburg. Erkunden Sie unterirdische Gänge, Kerker und die Kasematten, die einst als Unterschlupf für Soldaten dienten. Die Festungsruine und die Altstadt gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Als weiteres Highlight ist die Stadt Echternach zu empfehlen. Die älteste Stadt Luxemburgs hat neben einer spannenden Historie so interessante Sehenswürdigkeiten wie das im 15. Jahrhundert errichtete Rathaus und die St.-Willibrord-Basilika zu bieten.

Echternach und Clerf

Echternach liegt im bezaubernden Müllerthal. Bei Ferien im Ferienpark in der auch als „Kleine Schweiz" bekannten Region werden Sie gewundenen Flüssen und Bächen begegnen, Wasserfälle sehen und durch Wälder mit eindrucksvollen Felsformationen wandern. Am besten, Sie sorgen dafür, dass sich ein Paar gute Wanderschuhe in Ihrem Gepäck befinden. Denn in Luxemburg gibt es eine unglaubliche Vielzahl wunderschöner Naturregionen zu entdecken. Dazu gehören natürlich auch die Ardennen. Wandern Sie im Ösling immer hügelaufwärts in Richtung Clerf (Clervaux). Oben angelangt werden Sie von einer Schlossburg aus dem 12. Jahrhundert, der Benediktinerabtei St. Mauritius und St. Maurus und der rheinisch-romanischen Pfarrkirche begrüsst. Das Sahnehäubchen präsentiert sich dann in Form kulinarischer Genüsse. Denn die dicke Scheibe Bauernbrot mit würzigem Ardenner Schinken haben Sie sich wirklich redlich verdient.

Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 22 Grad

Kultur

Shoppingparadies und Weltkulturerbe – Luxemburgs Altstadt

Natur

Rund 5.000 Kilometer Wanderwege

Kulinarisches

Fierheklshelli, Spanferkel am Spiess

Souvenir

Mitbringen: Dinkelbier aus dem Naturpark Obersauer

AKTIV UNTERWEGS

Perfekt zum Wandern und Velofahren

Die Flusstäler von Alzette und Pétrusse sind perfekt zum Velofahren geeignet. Je nach Kondition, können Sie hier in den Campingferien eine 20 oder 40 Kilometer umfassende Tour absolvieren. Ein weiteres, lohnenswertes Ziel ist das Tal der Eisch (Vallée de l'Eisch), das auch als „Tal der sieben Schlösser" bekannt ist. Wanderer kommen im wildromantischen Mullerthal, westlich von Echternach, voll auf ihre Kosten.

ESSEN und TRINKEN

Kulinarisches Schlaraffenland

Luxemburg präsentiert sich als kulinarisches Schlaraffenland. Dabei sind die Gerichte deftig und raffiniert zugleich. Die Luxemburger Spezialität heisst „Judd mat Gaardebounen" (geräucherter Schweinekamm mit weissen Bohnen). Und wer die „Haute cuisine" bevorzugt, der sollte sich rechtzeitig ein Plätzchen in Lea Linsters „Lëtzebuerger Kaschthaus" in Hellange sichern.

SHOPPING

Einkaufen in Luxemburg-Stadt

Luxemburg-Stadt ist ein Paradies zum Shoppen. In den verwinkelten Altstadtgassen laden Hunderte kleiner Geschäfte zum Stöbern ein. Ebenso spannend sind die grossen, modernen Einkaufszentren.

SEHENSWERT

Hier wird es nicht langweilig

In Wiltz liegt die kleinste Brauerei der Welt. Direkt daneben befindet sich das Brauerei- und Gerbereimuseum. Das Schloss von Wiltz ist im Sommer Schauplatz eines Musik- und Theaterfestivals. Ein besonderes Highlight ist die Burg Vianden. Wenn Sie sich der Burg über den 1,4 km langen, ausgeschilderten Weg „Intra muros - extra muros" nähern, erhalten Sie einen besonders guten Eindruck von den gigantischen Ausmassen. Weitere Sehenswürdigkeiten: das Victor-Hugo-Museum und die Basilika St. Willibrord in Echternach.

VERANSTALTUNGEN

Die Musikfestivals von Echternach

Die Musikfestivals von Echternach erleben. Im Mai und Juni steht die Stadt im Zeichen Klassischer Musik. Der September gehört dem Jazz.