Camping Midi-Pyrénées

Suchen
Buchen Sie sicher und entspannt mit dem -Angebot
  • Gratis Reiserücktrittsversicherung
  • Covid-19-Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Stornierung
  • Bis zu 30 % Frühbucherrabatt
Weitere Informationen
Filter
Karte
Zurück zur Liste
Suchen
Unsere besten Angebote

8 Reiseziele gefunden

Auf der Karte suchen Karte schließen
Bitte warten

Domaine des Tours

Midi-Pyrénées | Saint-Amans-des-Côts
7/10 (13 Bewertung/en)
  • Am Lac de Selves im Aveyron
  • Familiencampingplatz
  • Schwimmbad mit Wildwasserbahn
  • Diverse Sporteinrichtungen und Sportangebote

La Boissière

Midi-Pyrénées | Saint Geniez d'Olt
8/10 (6 Bewertung/en)
  • Direkt am Fluss Lot
  • Grüner Campingplatz im Aveyron
  • Schwimmbad, Kinderbecken und Whirlpool
  • Vielseitiges Freizeit- und Sportprogramm

Rieumontagné

Midi-Pyrénées | Nages
7/10 (10 Bewertung/en)
  • Direkt am See von Lac du Laouzas
  • Schöner Familiencampingplatz mit Schwimmbad
  • Viele Wassersportmöglichkeitem am See
  • ür Jung und Alt...

Erreka

Midi-Pyrénées | Bidart
  • 800 m vom Strand entfernt
  • Am Fuße der Pyrenäen
  • Spielplatz und Unterhaltung
  • Biarritz, San Sebastian und der kleine Zug von La Rhune
Filter
Lage
Sterne
Unterkunft
Ausstattung
Mehr anzeigenWeniger zeigen
Aktivitäten
Mehr anzeigenWeniger zeigen
Dienstleistungen
Mehr anzeigenWeniger zeigen

Hoch- und Mittelgebirge, grüne Flussebenen und Höhlen

Sie planen einen Familienurlaub in der Region der Midi-Pyrénées? Vergessen Sie Ihre Wanderschuhe nicht. Denn in diesem herrlichen Naturparadies erwarten Sie neben Bergen, Flusstälern und grünen Weideflächen mehr als 30.000 km gut ausgeschilderter Wanderwege.

Auf den Spuren der Tempelritter

Die Urlaubsregion der Midi-Pyrénées präsentiert sich als riesiges, naturschönes Wanderparadies. Im Süden des Départements Aveyron befinden sich einige Orte mit besonderem mittelalterlichem Flair. Dazu gehören beispielsweise die kleinen Gemeinden “La Cavalerie“, „La Couvertoirade“ und „Viala-du-Pas-de-Jaux“, die auf Burgen und Festungen der Templer und Johanniter basieren. Ein weiteres Highlight ist die Stadt Toulouse, die wegen ihrer zahlreichen Gebäude aus roten Ziegelsteinen auch „La ville rose“ (die rosarote Stadt) genannt wird. Die Basilika von Saint-Sernin, die Kathedrale von Saint-Etienne, die historische Brücke Pont Neuf und der zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Canal du Midi sind nur eine kleine Auswahl der Sehenswürdigkeiten von Toulouse, die Sie im Familienurlaub keinesfalls versäumen sollten.

Kanufahrten und Höhlenentdeckungen

Millau, die Stadt mit der längsten Schrägseilbrücke der Welt, liegt mitten im Regionalen Naturpark Grands Causses. Die Landschaft ist von zahlreichen Kalkplateaus (Causses) geprägt. Dazu gehören die Plateaus „Causse Noir“, „Causse de Sauveterre“ und „Causse Méjean“. Neben zahlreichen besonderen Schafrassen sind hier diverse Burgen, Grotten und Höhlensysteme sowie eindrucksvolle Schluchten zu finden. Die bekannteste und größte ist die Schlucht „Gorges du Tarn”, durch die eine Tourismusstraße mit zahlreichen Aussichtspunkten führt. Statt mit dem Auto, können Sie die atemberaubende Landschaft auch mit dem Kanu entdecken. So wird der Familienurlaub in der Region Midi-Pyrénées zum unvergesslichen Erlebnis.