Camping Nordbrabant

Gesellige Plätze, Straßencafés und ein kleiner Schwatz bei einer Tasse Kaffee

Gemütlichkeit und Geselligkeit prägen die Atmosphäre von Dörfern und Städten in Nordbrabant. Dazu die wunderschöne Natur und unzählige Möglichkeiten, im Familienurlaub gemeinsam aktiv unterwegs zu sein. Das ist Familienurlaub in Nordbrabant.

Einladende Straßencafés und abwechslungsreiche Landschaftsbilder

Je südlicher man kommt, desto mehr scheint die entspannte Geselligkeit das Leben der Niederländer zu bestimmen. Denn in jedem Ort gibt es garantiert mehrere Lokalitäten, wo man bei einem kühlen Bier oder einer Tasse Kaffee im Freien sitzt und das Leben genießt. Darüber hinaus präsentiert sich Nordbrabant mit einer abwechslungsreichen Landschaft, die zum Radfahren und Wandern einlädt. Ob im Naturpark „De Biesbosch“, im Naturgebiet „De Peel“, zwischen Poldern, Wald- und Heidelandschaften – beim Familienurlaub in Nordbrabant können Sie sich wunderbar erholen.

Nordbrabants Städte

In der südniederländischen Provinz Nordbrabant liegen zahlreiche sehenswerte Städte. Die Textilstadt Tilburg ist nicht nur für ihre bemerkenswerte Telefonvorwahl, die 013, bekannt sondern besitzt auch das interessante „Nederlands Textielmuseum“. Die eng mit dem niederländischen Königshaus verbundene Stadt Breda ist eine sogenannte „Oranienstadt“ mit einem Schloss im historischen Stadtkern. Ebenfalls sehenswert im Familienurlaub: die Altstadt von 's-Hertogenbosch, das eigentlich nur kurz Den Bosch genannt wird. Das Dorf 's-Gravenmoer besticht mit seinen Deichen, Brücken und idyllischen Kanälen. Zu den Sehenswürdigkeiten von Bergen op Zoom gehören der Markiezenhof-Palast, die Gertrudiskerk (im Volksmund „Peperbus“ genannt), das historische Stadttor und der Große Markt.

Alle Campingplätze ansehen
1 Reiseziel gefunden
Auf der Karte suchen Karte schließen
Filter
Karte
Zurück zur Liste
Suchen

Unsere anderen Reiseziele