Camping Puglia

Azurblaues Meer und strahlendweiße Strände – Familienurlaub in Apulien

Wer denkt, dass der Südosten Italiens nichts zu bieten hat, der ist noch nicht in Apulien gewesen. Denn in dieser von der Sonne besonders verwöhnten Region finden Sie allerbeste Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub.

Endlose Strände

Für viele Urlauber ist der Sommerurlaub in Italien gleichbedeutend mit einem Urlaub in der Toskana oder in Umbrien. Doch wer sich die Mühe macht und weiter in den Süden Italiens fährt, der gelangt in die überraschende Ferienregion Apulien. Eine Region mit wunderschöner Natur, abwechslungsreicher Historie, Kunst und Kultur. Darüber hinaus ist es in Apulien immer warm, ja im Sommer geradezu tropisch heiß. Entdecken Sie im Familienurlaub strahlend weiße, schier endlose Strände mit dazwischenliegenden schroffen Felsenküsten und Höhlen. Dazu die azurblaue Adria und das beginnende Ionische Meer, die paradiesisches Badevergnügen versprechen. Und das Beste daran ist – Apulien ist noch nicht von Touristen übervölkert.

Sehenswertes Apulien

Unternehmen Sie im Familienurlaub spannende Ausflüge, um die Sehenswürdigkeiten von Apulien zu entdecken. Die Hauptstadt Bari präsentiert sich als quirlige Universitätsstadt mit zauberhaften Gassen und Hinterhöfen. Besichtigen Sie die im 12. Jahrhundert erbaute Kathedrale San Sabio, die Basilika des Heiligen Sankt Nikolaus „Basilica di San Nicola“, die wunderschöne Piazza Ferrarese und das Castello Svevo di Bari. Die Stadt Lecce ist von Bauwerken im typischen „Lecceser Barock“ geprägt und wird gern als das „Florenz des Südens“ bezeichnet. Und schließlich hat auch das Hinterland von Apulien prachtvolle Barockpaläste, mittelalterliche Schlösser und eindrucksvolle Kathedralen zu bieten.

Alle Campingplätze ansehen
3 Reiseziele gefunden
Auf der Karte suchen Karte schließen
Filter
Lage
Sterne
Unterkunft
Filter erweitern
Ausstattung
Aktivitäten
Mehr anzeigen
Dienstleistungen
Mehr anzeigen
Filter
Karte
Zurück zur Liste
Suchen