Camping Zentral Portugal

Suchen
Buchen Sie sicher und entspannt mit dem -Angebot
  • Gratis Reiserücktrittsversicherung
  • Covid-19-Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Stornierung
  • Bis zu 30 % Frühbucherrabatt
Weitere Informationen
Filter
Karte
Zurück zur Liste
Suchen
Unsere besten Angebote

4 Reiseziele gefunden

Auf der Karte suchen Karte schließen
Bitte warten

Orbitur São Pedro de Moel

Zentral Portugal | São Pedro de Moel
7/10 (23 Bewertung/en)
  • Breiter Sandstrand in ca. 600 m
  • Die höchsten Wellen von Portugal
  • Schönes Schwimmbad mit Rutschen
  • Ausflüge nach Porto & Lissabon

Ohai Nazaré Outdoor Resort

Zentral Portugal | Valado-Nazaré
  • In der Nähe schöner Strände
  • Im Wald des Nationalparks von Leiria gelegen
  • Ein Paradies für Surfer
  • Dorf Óbidos nur 50 km entfernt...
Filter
Lage
Sterne
Unterkunft
Ausstattung
Mehr anzeigenWeniger zeigen
Aktivitäten
Mehr anzeigenWeniger zeigen
Dienstleistungen
Mehr anzeigenWeniger zeigen

Portugals Centro – Atlantikstrände, Weinbau und Gebirge

Die Landschaft Mittelportugals ist von breiten, weißen Sandstränden und hügeligem bis gebirgigem Hinterland geprägt. Eine Besonderheit im „Centro“ ist oft erst nach langem Suchen gefunden, die 27 Schieferdörfer, die tief versteckt in den Bergen liegen.

Die versteckten "Dörfer des Schiefers" - Aldeias do Xisto

Die mittelportugiesische Region „Região Centro“ ist für ihre 27 Schieferdörfer bekannt, die teilweise recht versteckt in den Bergen liegen. Das Programm „Aldeias do Xisto“ entstand im Jahr 2001 auf Initiative mehrerer Studentengruppen. Neben dem Erhalt der historischen Häuser beinhaltet es gleichzeitig die Pflege der kulturellen, handwerklichen und gastronomischen Traditionen des jeweiligen Dorfes. Und da der beim Bau verwendete Schiefer die Eigenart besitzt, sich farblich der jeweiligen Umgebung anzupassen, muss man im Familienurlaub manchmal ein wenig suchen, bevor man die in den Bergen der „Serra da Lousã“, „Serra do Açor“ und „Serra da Estrela“ liegenden, charmanten Schieferdörfer gefunden hat. Übrigens handelt es sich beim Naturpark Serra da Estrela um das höchste Gebirge Portugals. Gletscherseen, schroffe Felsen, Wasserfälle und grüne Täler formen eine idyllische Naturkulisse, die zum Wandern einlädt.

Aveiro - Stadt am Meer

Aveiro wird gern als das „Venedig Portugals“ bezeichnet. Kein Wunder, denn die Stadt liegt nicht nur direkt am Atlantik, sondern ist mit der Wasserlandschaft „Ria da Aveiro“ sowie den drei Kanälen „Canal das Pirâmides“, „Canal de São Roque“ und dem „Canal dos Santos Mârtiresen“ mehr als deutlich vom Wasser geprägt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören mehrere Kirchen, die Jugendstilhäuser im Zentrum, die Markthalle sowie das im ehemaligen Kloster „Mosteiro de Jesus“ untergebrachte Museum. Ein weiteres lohnenswertes Ausflugsziel für den Familienurlaub befindet sich im Hinterland der Region „Centro“ – die Studentenstadt Coimbra.

Unsere anderen Reiseziele