Familienurlaub am Gardasee

Familienurlaub am Gardasee

Der Gardasee – Traumziel für Wassersportler, Mountainbiker und Wanderer

Wer den Gardasee zum ersten Mal sieht, der versteht sofort, warum so viele Gäste hier ihren Familienurlaub verbringen. An einem beeindruckend sauberen See, dessen Ufer von unglaublichem Grün, steilen Berghängen und idyllischen Dörfern geprägt sind.

Vielfältiges Freizeitvergnügen

Der Gardasee ist nicht nur der größte, sondern gleichzeitig auch der sauberste See Italiens. Mit einem gigantischen Freizeitangebot, bei dem jeder Gast im Familienurlaub voll auf seine Kosten kommt. Im Norden des Sees herrscht ein stetiger Wind. Beste Bedingungen also, um den Familienurlaub mit Surfen und Segeln zu verbinden. In anderen Seeabschnitten ist das Angeln und Tauchen erlaubt. Der südliche Gardasee steht ganz im Zeichen diverser Freizeit- und Vergnügungsparks, z.B. von Camping San Francesco aus. 

Natur und Kultur

Rund um den Gardasee gibt es viel zu entdecken. Steile Felswände, versteckte Schluchten und grüne Täler vereinen sich mit Zitronenbäumen, Zypressen und blühendem Oleander zu einem Naturparadies, das von ausgedehnten Weingärten noch getoppt wird. Darüber hinaus ist das gesamte Ufer von geselligen Ortschaften geprägt, deren Besuch Sie im Familienurlaub keinesfalls versäumen sollten. Entdecken Sie das Hafenstädtchen Peschiera del Garda, das mittelalterliche Borghetto sul Mincio und die Halbinsel von Sirmione, die übrigens nur über eine Fußgängerbrücke zu erreichen ist. Weitere Highlights sind Desenzano, Bardolino, Torri del Benaco, Lazise, Riva del Garda und Malcésine.

Glamping-Tester 2017 

Lesen Sie hier den anschaulichen Reisebericht (mit Bildern & Video) der Glamping-Tester auf Camping La Rocca!

Ihr Klick zum Urlaubsglück

Direkt zu den Angeboten
Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 29 Grad

Kultur

Ausflüge nach Verona und Vicenza

Sightseeing

Städte, Dörfer, Bergkulisse

Wandern

Von den Schluchten des Varone-Wasserfalls ins grüne Tal der Papiermühlen

Natur

Lago di Garda - Ein Schmuckstück der Natur

Tolle Freizeitparks am Gardasee

AKTIV UNTERWEGS

Am Südrand des Gardasees liegen zahlreiche Vergnügungsparks, die der ganzen Familie im Urlaub jede Menge Spaß bieten. Dazu gehören das „Gardaland“ mit seinen Achterbahnen und Wildwasserbahnen und „Canevaworld“ mit seinem Filmstudio und dem Wasserpark. Der „Parco Naturo Viva“ ist als Zoo und Safaripark zu empfehlen.

La Grande Mela Shoppingland am Gardasee

SHOPPING

La Grande Mela Shoppingland

In allen Ortschaften am Gardasee werden Sie kleine Geschäfte und Boutiquen zum Shoppen finden. Doch wer das ultimative Shoppingerlebnis möchte, der fährt im Familienurlaub am besten nach Verona ins „La Grande Mela Shoppingland“. Eine gigantische Shoppingmall mit 120 Geschäften auf drei Etagen. Besonders praktisch: hier gibt es ein Kino, ein Bowling-Center und Kinderbetreuung.

Lecker Forelle - eine Spezialität am Gardasee

ESSEN & TRINKEN

Frischer Fisch satt!

Am Gardasee wird gerne und oft Fisch gegessen. Dazu gehören gegrillte Forellen, „Bigoli con le aole“ Nudeln mit weißem Fisch, „Luccio in salsa“ Hecht in Soße oder „Sardelle in Saòr“ in Salz und Zwiebeln eingelegte Sardinen.

Gardasee Valeggio-Salionze - Mittelalterlichse Volksfest mit festlichen Gewändern

VERANSTALTUNGEN

Antikes Volksfest mit Feuerwerk

Mitte Juli können Sie in Valeggio-Salionze eine Zeitreise unternehmen. Denn dann verwandelt sich der ganze Ort in ein mittelalterliches Dorf. In teils einfache teils prachtvolle Gewänder gekleidet, präsentieren die Bewohner einen bunten Markt mit vielfältigem Warenangebot. Der Höhepunkt des Festes „Antica Sagra di Salionze“ ist ein wunderschönes Feuerwerk.

Tolle Ausflügsmöglichkeiten am Gardasee

SEHENSWERT

Im Gardasee gibt es sieben kleine Inseln, unter denen die Isola del Garda eine wahre Perle ist. In Begleitung eines Besucherführers dürfen Sie die Insel erkunden und die venezianische Prachtvilla mit Garten besichtigen.