Familienurlaub in Portugal

Familienurlaub in Portugal

Traumhafte Strände, idyllische Felsenbuchten, hervorragende Golfplätze und Sonne satt.

Portugal. Land des Portweins, der sehnsuchtsvollen Fado-Musik, der blauen Kachelmosaiken und der Korkeichen. Aber wer etwas genauer hinschaut, der entdeckt fruchtbare Flusstäler mit üppiger Vegetation, grüne Weinhänge, verträumte Fischerdörfer und eindrucksvolle Gebirgsmassive.

Surfen und Golfen

Ein beliebtes Ziel für den Familienurlaub – die Südküste Portugals mit der Algarve. Zwischen eindrucksvollen Felsenformationen erstrecken sich hier herrliche Sandstrände, die flach ins Wasser abfallen und für Kinder ideal zum Spielen im Wasser geeignet sind. Die beliebten Ferienorte Albufeira und Lagos laden zum Shoppen und Eisessen ein. Aber Portugal ist auch ein Paradies für Surfer und Golfer. Die Wellen vor Ericeira und am Ribeira d'Ilhas Strand fordern alljährlich viele begeisterte Surfer heraus. Und passionierte Golfer kommen auf den zahlreichen Greens und Fairways entlang der Algarve sowie zwischen Lissabon, Estoril und Cascais voll auf ihre Kosten.

Landhäuser und Märchenpaläste

Die portugiesische Landschaft ist unglaublich facettenreich. Schroffe Felsenküsten wechseln sich ab mit ruhigen, ländlichen Regionen, die von Weingärten und historischen Landhäusern geprägt sind. Besuchen Sie Sintra und lassen Sie sich von der Historie eines märchenhaften Palastes verzaubern. Die Gebirgszüge des Naturparks Sella da Estrela begeistern jeden Bergwanderer und Kletterer. Oder ziehen Sie im Familienurlaub doch lieber die Kunst und Kultur der Städte vor? Dann erleben Sie die auf sieben Hügeln gelegene Stadt Lissabon oder die Hafenstadt Porto. Und falls Sie beim Spaziergang durch enge Gassen plötzlich sehnsuchtsvolle, melancholische Musik hören sollten, dann sind Sie dem Fado auf der Spur. Es lohnt sich, in dem entsprechenden Restaurant oder der Bar zu verweilen und in das echte, portugiesische Leben einzutauchen.

Übersicht der Regionen

Das dürfen Sie im Urlaub in Portugal nicht versäumen

Ihr Klick zum Urlaubsglück

Direkt zu den Angeboten
Portugal in Kürze

Hauptstadt: Lissabon
Einwohner: 10.799.270
Fläche: 92.212 km²
Höchste Erhebung:
Ponta do Pico (2.351 m)
Sprache: Portugiesisch

Familienurlaub in diesen Regionen:

Rezept Portugal Portugiesisches Rindergulasch

Carne de vaca estufada

Portugiesisches Rindergulasch

Einfach, lecker und am besten auf Vorrat kochen!

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Rindergulasch, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 50 ml Olivenöl, 2 Karotten, 100 ml Weißwein, 1 Esslöffel Tomatenmark, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung:
Das Rindergulasch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl in einem großen Topf scharf anbraten. Fein gewürfelte Zwiebeln und Karotten sowie die ausgepresste Knoblauchzehe hinzugeben und andünsten. Einen Esslöffel Tomatenmark einrühren und alles mit 100 ml Weißwein ablöschen. Die beiden Lorbeerblätter dazugeben. Das Portugiesische Rindergulasch bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze rund 1 ½ - 2 Stunden köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf etwas Wasser nachfüllen. Mit gehackter Petersilie garniert servieren.
In Portugal wird das Gericht auch mit Lamm- oder Schweinefleisch zubereitet und mit Salzkartoffeln oder Reis gegessen.