Ferienparks in Holland

Ferienparks in Holland

Überraschendes Holland – von Vlieland bis Veluwe!

Gleich um die Ecke liegt Holland. Von der Ruhe und Weite an den langen Stränden der westfriesischen Inseln bis hin zum Burgundischen Leben im hügeligen Süden – Holland kann alles bieten!

Der Fliegende Holländer

Der Nationalpark De Hoge Veluwe ist ein ideales Wander- und Radfahrergebiet. Hier geht es durch dichte Wälder, vorbei an weiten Feldern und sanft geschwungenen Hügeln. Wollen Sie Ihre Kinder glücklich machen? Besuchen Sie den größten Vergnügungspark der Niederlande in der Region Nordbrabant ... Efteling (Ferienpark de Katjeskelder). Bezwingen Sie die Python und heben Sie mit dem Fliegenden Holländer ab!

Holland am Meer

Sie lieben das Wasser? Machen Sie Urlaub in der Region Seeland. Segeln, Windsurfen oder den ganzen Tag Motorbootfahren – Nordsee, Westerschelde, Oosterschelde, Haringvliet, Grevelingermeer... wo auch immer Sie wollen (z.B. Ferienpark Emslandermeer oder Roompot Beach Resort) ! Und danach eine großzügige Portion Muscheln. Oder doch lieber in die Stadt? Statten Sie Amsterdam einen Besuch ab (z.B. vom Ferienpark Noordwijkse Duinen aus), mit äußerst fotogenen Grachtenmotiven und Kulturschätzen wie der “Nachtwache” im Rijksmuseum. Groningen, Friesland, Drenthe ... überall finden Sie historische Städte mit schönen Plätzen und Grünanlagen. Die Niederlande – eine sehr gute Wahl für einen Urlaub in einer Ferienanlage (z.B. Kustpark Egmont aan Zee)!

Übersicht der Regionen

Das sollten Sie im Urlaub in den Niederlanden nicht versäumen

Ihr Klick zum Urlaubsglück

Direkt zu den Angeboten
Holland in Kürze

Hauptstadt: Amsterdam 
Einwohner: 16,8 Millionen 
Fläche: 37.354 km² 
Höchste Erhebung: 
Vaalserberg (323 m) 
Sprache: Niederländisch

Top-Ferienpark-Region in Holland:

Rezept Ferienpark Holland

Rezept

Wentelteefjes

Das Erfolgsrezept für ein leckeres, altholländisches Frühstück!

Zutaten:
1 Ei, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Teelöffel Zimt, 1/2 Liter Milch, 8 Scheiben Weißbrot und 40 g Butter 

Zubereitung: 
Ei, Vanillezucker, Zimt und Milch vermischen. Die Kanten der Weißbrotscheiben abschneiden. Nun wird jede Brotscheibe einmal in der Eimischung gewendet, um anschließend zum Durchweichen noch einen Moment zu ruhen. Nun wird eine Bratpfanne erhitzt, in der jede Scheibe einzeln gebacken wird. Tipp: zum Aufnehmen und Wenden des durchtränkten Brotes einen Pfannenwender benutzen. Die „Wentelteefjes“ sind fertig, wenn sie von beiden Seiten goldbraun gefärbt sind. Mit Zucker und Zimt servieren.