Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Sicherheit unserer Gäste hat für uns oberste Priorität. Von daher beobachten wir stetig die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus (COVID-19). 

Der Reiseveranstalter Vacanceselect International AG ist Mitglied im ANVR und hält sich an die geltenden Anweisungen der Behörden und Institute. 

Derzeit häufig vorkommende Fragen haben wir für Sie im Folgenden exemplarisch aufgelistet. Wird Ihre Frage nicht vollkommen oder nur unzureichend beantwortet? Rufen Sie uns an. Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter: 040 416268 0. 

AKTUELLER HINWEIS 29.04.2020:
Die deutsche Bundesregierung hat Ihre bisher geltende weltweite Reisewarnung kürzlich bis einschließlich 14.06.2020 verlängert. Unsere Kunden, deren Buchungen von dieser ausgeweiteten Einschränkung betroffen sind, werden in den nächsten Tagen aktiv von uns darüber sowie über das weitere Vorgehen informiert. Aufgrund der aktuell weiterhin hohen Anzahl an Kundenanfragen möchten wir Sie bitten, uns nur in dringenden Fällen zu kontaktieren. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, dass wir uns derzeit zunächst vorrangig um die Belange der Kunden kümmern, deren Anreise in Kürze bevorsteht.


Muss ich meine Restzahlung weiterhin 6 Wochen vor Anreise tätigen? 
NEIN! Auf Grund der unsicheren Lage und den sich wöchentlich verändernden Reisehinweisen haben wir festgelegt, dass Sie bis auf Weiteres die Restzahlung bis 3 Wochen vor Anreise tätigen müssen. Sollten Sie von uns eine Zahlungserinnerung erhalten haben, die Sie dazu auffordert, die Restzahlung zu einem früheren Zeitpunkt vorzunehmen, ignorieren Sie diese bitte.

Fallen im Falle einer Stornierung durch den Kunden die Kosten laut AGB an?
NEIN! Auf Grund der unsicheren Lage und den sich wöchentlich verändernden Reisehinweisen haben wir bis auf Weiteres festgelegt, dass dem Kunden bis 3 Wochen vor Anreise weiterhin nur 20% Stornokosten anfallen.

Wo erhalte ich aktuelle Reisehinweise? 
Zuverlässige Informationen zur aktuellen Situation in Zielgebieten erhalten Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de). Dort haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren, der Sie hinsichtlich des von Ihnen auserwählten Reiselandes informiert. 

Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf meinen gebuchten Urlaub? 
Wir kontaktieren Sie, wenn Ihre Reise auf Grund des Coronavirus nicht stattfinden kann und lassen Ihnen einen Gutschein zukommen. Dies ist der Fall, sollte zum Zeitpunkt Ihrer Reise vom Auswärtigen Amt für Ihr Reiseziel eine konkrete Reisewarnung vorliegen und eine Gefährdung und/oder wesentliche Beeinträchtigung bei der Durchführung Ihrer Reise bestehen. Auch wenn Ihr Reiseziel auf Grund der Corona-Krise zum gebuchten Reisetermin nicht öffnen kann, kontaktieren wir Sie. In jedem Fall haben Sie die Möglichkeit der kostenfreien Umbuchung (nur in individueller Absprache mit unserem Kundenservice) oder Sie erhalten einen Gutschein für die bereits bezahlte Reisesumme. Dieser Gutschein kann innerhalb eines Jahres nach Ausstellung verwendet werden, um eine Ersatzreise zu buchen. Diese Erstattung entspricht den Richtlinien des ANVR / SGR, dem der Reiseveranstalter Vacanceselect International AG angehört.

Welche Bedingungen gelten für den sogenannten Corona-Voucher? 
Der Gutschein läuft auf Ihren Namen, ist bis ein Jahr nach Ausstellungsdatum gültig (Buchung bis) und auf neue Buchungen mit Anreise bis zum 31.10.2021 anwendbar. Der Gutschein gilt für alle bei Vacanceselect angebotenen Produkte, inklusive der Marken TOHAPI, AMAC, CANVAS HOLIDAYS, SELECTCAMP und VACANCESELECT. Der Gutschein kann nur für Zahlungen von neuen Buchungen verwendet werden, nicht verkauft, umgetauscht oder an andere weitergegeben werden. Der Gutschein kann frühestens 6 Monate nach Ausstellung auf Anfrage erstattet werden. Die Auszahlung des Gutscheins kann bis 1 Jahr nach Ausstellung erfolgen. Eine Verlängerung der Gültigkeit wird nicht akzeptiert. Für diesen Gutschein gilt das Garantiesystem von SGR gemäß der Vorstandsentscheidung vom 16. März 2020.

Ich möchte nicht mehr in den Urlaub fahren. Kann ich meine Buchung grundsätzlich mit allgemeinem Hinweis auf das Coronavirus kostenlos stornieren? 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies nicht möglich ist. In diesem Fall gelten die Stornierungsbedingungen gemäß unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dies ändert sich selbstverständlich, sobald eine Gefährdung und/oder Beeinträchtigung bei der Durchführung Ihrer Reise bestünde. Wir richten uns nach den Empfehlungen des Auswärtigen Amtes und kontaktieren Sie gegebenenfalls aktiv. 

Was bedeutet die Einrichtung von Sperrzonen in einigen Ländern für meine Buchung? 
Sollten Reiseziele auf Grund von eingerichteten Sperrzonen oder auf Grund von Reisewarnungen und zu Ihrem Reisezeitraum nicht erreichbar sein, setzen wir uns mit allen betroffenen Kunden zeitnah in Verbindung. 

Zahlt meine Reiserücktritts-Versicherung im Falle einer kostenpflichtigen Stornierung, falls ich mit Hinweis auf das Coronavirus meinen Urlaub storniere? 
In der Regel haften Versicherer in diesem Fall nicht. Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Reiserücktrittsversicherer auf. 


Haben Sie weitere Fragen? Unsere Mitarbeiter im Kundenservice helfen Ihnen gerne. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 040 4162680 oder per E-Mail an info@vacanceselect.de