Image Camping Île de Ré

Camping Île de Ré

Suchen
  • Sicher und sorgenfrei buchen
  • Geld-zurück-Garantie (1)
  • Kostenlose Änderung (2)
  • Reiserücktrittsversicherung

Camping auf der Île de Ré: ein ideales Ziel für Camping am Meer

Die Île de Ré wird auch die Weiße Insel genannt. Grund dafür sind nicht nur die weißen Strände und die weißen Häuser, sondern die Meersalzgewinnung, die dort noch heute von den „Sauniers“ durchgeführt wird.

Mit einer fast 3 Kilometer langen Brücke ist die Île de Ré mit La Rochelle auf dem Festland der Charente verbunden. Die Ile de Ré ist geprägt durch Heiden, Dünen, Wäldern, Pinienbäumen, Salzgärten und langen Sandstrände. Ideal für einen erholsamen maritimen Campingurlaub. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad bietet die Île de Ré nicht weniger als 12 Wanderwege, um die wilden Moore, Salzwiesen, kleinen Wälder und breiten Meeresstrände zu erkunden.

Alle Campingplätze ansehen
Filter
Karte
Zurück zur Liste
Suchen
Unsere besten Angebote
1 Reiseziel gefunden
Auf der Karte suchen Karte schließen
Bitte warten

La Côte Sauvage

Poitou-Charentes | St Clément Des Baleines (Ile de Ré)
9/10 (394 Bewertung/en)
Vacanceselect Campingplätze
Ausgezeichnete Lage für Wanderungen und RadtourenKinderclub, Spielplatz und Beach-VolleyballDirekt ...
Geld-zurück-Garantie(1)

Kostenlose Änderung(2)

bis 14 Tage vor Anreise

(1) Ist eine Anreise zu Ihrem Urlaubsort zehn Tage vor Anreise nach behördlicher Anordnung nicht möglich,
können wir Ihre Buchung auf Ihren Wunsch hin stornieren. Sie erhalten Ihre Zahlung innerhalb von 14 Tagen
nach der Stornierung (ohne SGR-Beitrag und Versicherung).
(2) Dies gilt nur für Campingplätze mit einem Tohapi- oder Vacanceselect-Logo und nur für Unterkünfte mit dem blauen Zeltsymbol. Andere Campingplätze und Unterkünfte ohne dieses Symbol haben Bedingungen und Kosten, die Sie bei der jeweiligen Buchung finden.
Filter
Keine Filter

Wo kann man auf der Ile de Ré campen? Top 5 der schönsten Dörfer zu entdecken

10 pittoreske und charmante Dörfer mit traditionellen weißen Häusern mit hellgrünen Fensterläden und bunten Blumen zieren diese Schönheit im Atlantik.

Ars-en-Ré, zwischen Meer und Salzwiesen

Fahren Sie mit dem Fahrrad auf die „Piste du Sel“ durch die Salzwiesen und treffen Sie dort Einheimische, die ihr frisch geerntetes Salz verkaufen. Ars-en-Ré gilt als eines der „Schönsten Dörfer Frankreichs“. Bewundern Sie den 40 m hohen schwarz-weißen Glockenturm, Bummeln Sie durch die beschaulichen Gassen und tauchen Sie in die freundliche Atmosphäre des Marktplatzes ein.

Saint-Clément-des-Baleines und sein legendärer Leuchtturm

Saint-Clément-des-Baleines liegt an der Westspitze der Insel und ist bekannt für seine friedliche Atmosphäre. Erklimmen Sie die 257 Stufen des Leuchtturms „Phare des Baleine“ und genießen Sie das schöne Panorama über die Insel und das Festland. Der längste und breiteste Strand der Île de Ré ist der Strand, „La Conche des Baleines“. Verpassen Sie nicht die Sonnenuntergänge, die diese faszinierende Ecke der Insel bietet.

La Flotte und ihre blumigen Gassen

La Flotte, das ebenfalls zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs gewählt wurde, wird Sie mit seinen kleinen Geschäften, seinem mittelalterlichen Markt, seiner Abtei Châteliers, aber vor allem mit seinen gepflasterten und farbenfrohen Straßen begeistern. Vergessen Sie nicht, ein leckeres Eis zu genießen, während Sie durch den hübschen Hafen der Stadt spazieren!

Bois-Plage-en-Ré und sein herrliches Ufer

Auf halbem Weg entlang der Küste der Insel liegt Bois-Plage-en-Ré, ideal, um Ihre Erkundung der Île de Ré mit dem Fahrrad zu beginnen. Verpassen Sie nicht den traditionellen Markt sowie den 6 Kilometer langen feinen Sandstrand, der der ideale Spielplatz für Wassersport ist.

Saint-Martin-de-Ré und seine faszinierende Geschichte

Saint-Martin-de-Ré, die historische Hauptstadt der Insel, ist berühmt für ihre Zitadelle und ihre sternförmigen Befestigungsanlagen, die im 17. Jahrhundert vom bekannten Baumeister Vauban erbaut wurden. Der Glockenturm des Observatoriums ist auch eine Gelegenheit, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu entdecken und den Anblick eines herrlichen Panoramas zu erleben.

Île de Ré: ein ideales Reiseziel für jede Art von Urlaub

Mit 7,4 Hektar Fläche ist Camping La Côte Sauvage ideal zum Entspannen sowie für eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten und die Möglichkeit, einen Aufenthalt im Zeichen der Geselligkeit zu genießen.

Campingplätze für Familien mit Kindern

Gehen Sie mit Ihrer Familie auf der Île de Ré campen und ihre Kinder werden begeistert sein. Sie spielen auf die großen Spielplätze und finden neue Freunde im lebhaften Kinderclub. Schwimmen im Meer und bauen von Sandburgen sind die Höhepunkte eines Tages am Meer.

Camping für Paare

Genießen Sie ein romantisches Erlebnis zwischen den Pinien und am Meer. Die idyllische Lage und Komfort des Campingplatzes La Côte Sauvage eignet sich hervorragend für einen gelungenen romantischen Urlaub. Verpassen Sie nicht die wundervollen Sonnenuntergänge, die der Strand „La Conche des Baleines“ Ihnen bietet!

Camping mit Hund

Auch für einen Urlaub mit Hund eignet sich die schöne Île de Ré. Vierbeiner sind auf unseren Campingplätzen auf der Île de Ré willkommen. Endlose Spaziergänge durch die herrlichste Natur, Badetage am Strand sind hier ohne Weiteres möglich.

Die besten 3-, 4- und 5-Sterne-Campingplätze auf der Île de Ré

Campingplätze am Meer

Der Campingplatz La Côte Sauvage bietet direkten Zugang zum Strand. Gestaltet Sie den Tag am Meer mit Sonnbaden, Schwimmen oder mit Wassersport. Packen Sie Ihre Strandtücher ein, bereiten Sie ein Picknick vor und genießen Sie die herrliche Aussicht am Meer.

Unsere Tipps für einen idealen Campingurlaub auf der Île de Ré

Wie viel kostet Camping auf der Île de Ré?

Die Preise für einen Aufenthalt auf Camping La Côte Sauvage beginnen in der Nebensaison bei € 140 pro Woche. Während der Sommersaison steigen die Preise zwischen € 600 und € 1000 pro Woche.

Welche Art von Campingunterkünften gibt es auf der Île de Ré?

Camping La Côte Sauvage bietet einige originelle Unterkunftstypen in völliger Harmonie mit der Natur: Stellplätze mit Strom und Wasser, ausgestattete Zelte und sogar komfortable Jurten (Rundzelte) mit Sonnenterrassen.

Was kann man auf der Île de Ré unternehmen?

Auf der Insel gibt es so viel zu tun: Besuchen Sie den Leuchtturm Saint-Clément-des-Baleines, shoppen Sie auf dem Markt Bois-Plage-en-Ré regionale Spezialitäten, spazieren Sie durch das Naturschutzgebiet Lilleau des Niges, lassen Sie sich die Meersalzgewinnung erklären und genießen Sie die Radtouren auf den 110 Kilometern Radwegen auf der Île de Ré.

Wann sollte man auf der Île de Ré Urlaub machen?

Die beste Zeit zum Schwimmen auf der Île de Ré ist natürlich der Sommer. Auch im Frühling und Beginn des Herbstes sind die Temperaturen schon oder noch sehr angenehm, um einen aktiven Urlaub mit Erkundungen der Insel zu verbringen und all ihre Schätze zu entdecken.

Wie komme ich auf die Île de Ré?

Für die meisten Familien, die einen Campingurlaub machen möchten, ist die Anreise mit dem eigenen Auto die einfachste und eine günstigste Lösung. Die Insel ist mit dem Festland durch eine gebührenpflichtige Brücke verbunden und von La Rochelle aus leicht zu erreichen. Natürlich ist die Île de Ré auch per Flugzeug / Zug und elektrischen Shuttle-Bus zu erreichen. Die nächsten großen Städte sind Nantes und Bordeaux. Auf der Insel angekommen, sollten Sie aus Naturschutzgründen die Insel mit dem Fahrrad oder den örtlichen Transportmitteln erkunden.

Wie kann ich Île de Ré erkunden?

Das beste (und typischste) Transportmittel auf der Insel ist das Fahrrad. Viele Radwege und Wanderwege ermöglichen es Ihnen, alle Ecken der Insel zu entdecken. Es ist einfach und angenehm und bietet Urlaubern die Möglichkeit, Gebiete der Insel zu erkunden, die mit dem Auto nicht erreichbar sind.

Welche Campingplätze akzeptieren Hunde auf der Île de Ré?

Der Campingplatz La Côte Sauvage begrüßt Hunde und sogar Katzen mit einem herzlichen Empfang!

Welcher ist der beste Campingplatz am Meer auf der Île de Ré?

Wenn Sie direkten Zugang zum Meer haben möchten, dann ist La Côte Sauvage der perfekte Campingplatz für Sie. Das Resort liegt in Saint-Clément-des-Baleines und bietet Ihnen direkten Zugang zum Atlantischen Ozean und zur Westfront der Insel.

Welcher ist der beste Campingplatz mit Spa auf der Île de Ré?

La Côte Sauvage ist ideal für einen entspannten Abschied vom Alltag. Der Campingplatz verfügt über einen Wellnessbereich mit Massagen, Sauna, Hamam und einem Friseur.

Welcher ist der beste Strand auf der Île de Ré?

Der beste Strand der Insel ist „La Conche des Baleines“, er erstreckt sich über 3 Kilometer und ist von Dünen geschützt. Als größter Sandstrand der Insel gibt es viel Platz zum Entspannen und Schwimmen im Meer.

Wo kann man auf der Île de Ré angeln?

Der Strand von Sainte-Marie-de-Ré, die Umgebung des Leuchtturms von Saint-Clément-des-Baleines und der Leuchtturm von Chauveau sind sehr beliebte Orte zum Angeln.

Wie lange sollte man auf der Île de Ré bleiben?

In einer Woche auf der Île de Ré kann man viel des Angebots der Insel entdecken und erleben. Ein längerer Aufenthalt bietet natürlich noch mehr Entspannung und Erholung, um das Beste aus der Natur und ihrer friedlichen Atmosphäre zu machen.