Camping Burgund

Suchen
Buchen Sie sicher und entspannt mit dem -Angebot
  • Gratis Reiserücktrittsversicherung
  • Covid-19-Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Stornierung
  • Bis zu 30 % Frühbucherrabatt
Weitere Informationen
Filter
Karte
Zurück zur Liste
Suchen
Unsere besten Angebote

2 Reiseziele gefunden

Auf der Karte suchen Karte schließen
Bitte warten

Kanopee Village

Burgund | Trévoux
  • Direkt am Fluss Saône
  • Schöne, neue, auf Stelzen gebaute Chalets
  • Beheiztes Schwimmbad mit Rutschen
  • .000 Seen und Sehenswürdigkeiten...
Filter
Sterne
Unterkunft
Ausstattung
Aktivitäten
Dienstleistungen

Weinberge, Schlösser und Burgen im ländlichen Herzen Frankreichs

Tagsüber Kirchen, Klöster, Schlösser, Burgen besichtigen und abends einen guten Tropfen genießen, das ist Familienurlaub im Burgund. Lassen Sie im Kofferraum etwas Platz, denn Sie werden garantiert mit einem erheblichen Vorrat an Chardonnay und Pinot noir zurückkehren.

Picknick am Flussufer

Neben den Weinregionen Côte de Beaune und Côte de Nuits, Chablis und Mâconnais hat das Burgund aber noch viel mehr zu bieten. Dazu gehören gewundene Flussläufe mit wildromantischen Ufern, mehrere Grotten und Höhlen sowie viel fruchtbares Grünland. Mitten im ländlichen Grün verstecken sich Hunderte sehenswerter Kulturdenkmäler, darunter Kirchen und Klöster, Schlösser, Burgen und Festungen. Im Herzen des Burgund liegt der Regionale Naturpark Morvan, ein von dichten Mischwäldern geprägtes Mittelgebirge, das den Beinamen „grüne Lunge des Burgund“ trägt. An den Flussufern der Saône und der Loire gibt es immer wieder schöne Stellen, die für ein geselliges Picknick perfekt geeignet sind. Außerdem laden weite Strecken entlang der Ufer zu ausgedehnten Wanderungen und Fahrradtouren ein.

Schlösser, Fahrräder und Weingärten

Das Burgund blickt auf eine recht bewegte Historie als einflussreiches Herzogtum und Königreich zurück. Philip von Valois, Karl der Kühne, diverse Herzöge, französische Könige sowie das Haus Habsburg haben deutliche Spuren in der Region hinterlassen. Dazu gehören zahlreiche, zum Teil noch in Privatbesitz befindliche, Schlösser, die in der Regel zwischen Ostern und Oktober besichtigt werden können. Sie liegen weit verstreut in den vier Départements Côte-d’Or, Nièvre, Saône-et-Loire und Yonne. Eine spezielle Empfehlung auszusprechen fällt schwer, denn im Grunde sind alle Schlossanlagen märchenhaft und wunderschön. Dennoch können Sie sich bei Wikipedia auf der Seite „Liste von Burgen, Schlössern und Festungen in Burgund“ einen ersten Überblick verschaffen. Noch ein Tipp für Weinliebhaber: entdecken Sie im Familienurlaub die „Route des Grands Crus“.