Camping in Slowenien

Camping in Slowenien

Das Geheimnis von Slowenien ist in der Tiefe verborgen – eine beeindruckende Höhlenwelt.

Slowenien – das heißt Sonne, Meer, Strand, einmalige Berglandschaften, Tropfsteinhöhlen, unterirdische Seen, grüne Hügel, Weinberge und mittelalterliche Burgen. Besuchen Sie Ljubljana und Maribor, um die slowenische Kultur näher kennen zu lernen. Der Campingplatz ist dabei Ihr gut eingerichtetes Basislager.

Das Beste von Europa vereint

Ein bisschen Österreich, ein bisschen Italien, gemischt mit ein wenig Belgische Ardennen – so können Sie sich Slowenien vorstellen! Die Campingplätze sind über das ganze Land verstreut, Sie müssen nur eine Region auswählen. Zum Beispiel an der Felsenküste mit einer wunderbaren Aussicht über das azurblaue Mittelmeer.

Naturwunder unter der Erde

Die slowenische Landschaft ist sehr abwechslungsreich. Die Region Julijska wird von hohen Bergketten dominiert. Der Aufstieg ist etwas schweißtreibend, doch die Aussicht ist fantastisch: blühende Almen, klare Bergseen, wilde Flüsse und rauschende Wasserfälle. Nach Osten hin wird die Landschaft flacher und die Berge werden zu Hügeln. Eins finden Sie hier überall – Wasser in Hülle und Fülle. Das größte Naturwunder befindet sich jedoch unter der Erde. Nirgendwo sonst gibt es so viele Höhlen, unterirdische Seen und Flüsse. Das wird ein spannender Urlaub mit der Familie!

Übersicht der Regionen

Das dürfen Sie im Familienurlaub in Slowenien nicht versäumen

Ihr Klick zum Urlaubsglück

Direkt zu den Angeboten
Slowenien in Kürze

Hauptstadt: Ljubljana 
Einwohner: 1.992.690
Fläche: 20.373 km² 
Höchste Erhebung: Triglav (2.864 m) 
Sprache: Slowenisch

Hilfreiche Links:

Rezept Slowenien Omelett mit Preiselbeeren

Rezept

Pohorska omleta

Für Naschkatzen: Ein süßes Omelett mit Preiselbeeren

Zutaten:
3 Eiweiß, 2 Eigelb, 70 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Zitronenschale von einer Zitrone, 30 g Mehl, 20 g Butter zum Einfetten, 100 g konservierte Preiselbeeren, 10 g Puderzucker, 100 ml Schlagsahne 

Zubereitung:
Das Eiweiß mit 50 g Zucker steifschlagen. Das Eigelb, den Vanillezucker, fein zerriebene Zitronenschale und Mehl hinzufügen und vorsichtig zu einer glatten Masse verrühren. Eine runde Auflaufschale einfetten, mit etwas Mehl bestäuben und den Teig hineingeben. Im Ofen leicht hellbraun backen. Zum Abschluss die Preiselbeeren hinzugeben und das Omelett zusammenklappen. Die Oberseite wird mit Puderzucker garniert. Dazu gesüßte Schlagsahne servieren.