Camping an der Costa Brava

Camping an der Costa Brava

Romantische Buchten, lange Strände, hervorragendes Essen – das ist Urlaub an der Costa Brava!

Fassen Sie einen Campingplatz an der Costa Brava ins Auge, wird der Urlaub alle Familienmitglieder rundum begeistern! Zum Entspannen und Baden einladende Strände, wilde Felsküstenlandschaften, Schaffensorte des berühmten Künstlers Dalí ... abwechslungsreiche Urlaubsaussichten!

Die schönsten Strände der Costa Brava

Die Costa Brava ist eine der schönsten Küstenlandschaften Europas. Zerklüftete, rosafarbene Felsen tauchen hier direkt ins azurblaue Mittelmeer. Entdecken Sie viele kleine Badorte und pittoreske Fischerdörfer von einem Campingplatz aus, z.B. Camping Canyelles. Die Costa Brava ist weitgehend unberührt, noch nicht touristisch überlaufen und der Urlaub hier günstig. Sie finden herrliche Strände – langgezogen und breit oder klein und fein versteckt wie in der Nähe von Camping Cala Gogo. Oft weht über diesen die Blaue Flagge!

Die Costa Brava - authentisch, wild und kreativ!

Im Allgemeinen gilt: je nördlicher, desto unberührter. Mögen Sie eine bunte und quirlige Urlaubsatmosphäre, dann sind die Badeorte Lloret de Mar (z.B. Camping Tucan) oder Pineda de Mar perfekt für Sie. Möchten Sie lieber ungestört Ihren Urlaub verbringen, werden Sie auch ruhige Orte an der Costa Brava finden. Probieren Sie auf jeden Fall die regionale, katalanische Küche – ein Gedicht! Haben Sie Lust auf einen Kulturtrip? Folgen Sie den künstlerischen Spuren Dalís, Mirós oder Gaudís. Im sogenannten Dalí-Dreieck finden Sie 3 interessante Orte, die Ihnen das Wirken, Leben und Schaffen dieses großen Künstlers nahebringen, z.B. von Camping Riu aus.

Glamping & Camping

Auch an der Costa Brava haben Sie die Wahl zwischen luxuriösen Glamping-Unterkünften, wie den Lodgezelten mit Dusche/WC, Lodgesuiten oder Mobilheimen Exclusive und günstigen Campingunterkünften wie Bungalowzelten und geräumigen Mobilheimen (z.B. auf Camping Castell Montgri). 

Ihr Klick zum Urlaubsglück

Direkt zu den Angeboten
Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 28 Grad

Sehenswert

Blanes und Besalú

Wunderschöne Küste

Steil abfallende Felsmassive, verschwiegene Buchten und flache Sandstrände

Wunderschöne Flora

Pinien-, Korkeichen- und Akazienhaine

Tauchen

Tauchen Sie nahe der Medas-Inselgruppe und bewundern Sie die eindrucksvolle Unterwasserwelt

Aktiv unterwegs Camping Costa Brava

AKTIV UNTERWEGS

Die Kleinstadt Besalú am Río Fluvià bezaubert mit ihrem mittelalterlichen Ortsbild und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Am besten entdecken Sie Besalú im Campingurlaub zu Fuß, denn auf diese Weise gelangen Sie auch in die schmalsten Gassen. Und versäumen Sie nicht, die Klosterkirche Sant Pere de Besalú, die Kirche Sant Vicenç und die Hostpitalkirche Sant Julià von innen zu besichtigen.

Veranstaltungen Camping Costa Brava

VERANSTALTUNGEN

Fiestas del Carmen

In Fischerorten wie Lloret de Mar, Empuriabrava oder Palamós finden alljährlich im Juli die „Fiestas del Carmen“ statt. In prunkvollen Prozessionen wird eine Statue der Carmen, der Schutzheiligen aller Fischer, in Richtung Mittelmeer gebracht. Dabei wird kräftig gefeiert und vor allem der traditionelle katalanische Volkstanz „Sardana“ getanzt.

Shopping Camping Costa Brava

SHOPPING

Viva Barcelona!

Im Campingurlaub an der Costa Brava gibt es in puncto Shoppingvergnügen nur ein Ziel: Barcelona. Zwar dauert die Autofahrt ab Blanes rund 1,5 Stunden, aber die Nobelboutiquen von „Passeig de Gràcia“ und „Carrer de Pelai“ sind es allemal wert. Auch wenn man sie nur im Rahmen eines Schaufensterbummels besucht. Und bei der Gelegenheit können Sie auch gleich einige der Sehenswürdigkeiten von Barcelona erkunden.

Essen und Trinken Camping Costa Brava

ESSEN & TRINKEN

Esqueixada oder Crème brulée?

An der Küste der Costa Brava wird viel Fisch gegessen. Eine typische Spezialität ist „Esqueixada“, eine Art Salat mit Kabeljau und Tomate. Als Nachtisch winkt die süße „Crema Catalana“, die spanische Variante der „Crème brulée“.

Sehenswert Camping Costa Brava

SEHENSWERT

Die meisten Sehenswürdigkeiten der Costa Brava befinden sich im Binnenland. Highlights sind die romanische Klosterruine Sant Pere de Rodes in der Gemeinde El Port de la Selva, der auf einer Halbinsel gelegene Naturpark Cap de Creus, das Salvador-Dalí-Museum in Figueres, die Ausgrabungen in Ullastret und Empúries sowie die Jugendstilvillen in Sant Feliu de Guíxols.