Camping an der italienischen Adriaküste

Camping an der italienischen Adriaküste

Mit den Kindern nach Venedig? Kein Problem, verbringen Sie Ihre Ferien an der Oberen Adria.

Möchten Sie berühmte Orte wie Venedig, San Marino und Ravenna entdecken? Dann sind die Campingplätze dieser Region die ideale Ausgangsbasis. So werden Ihre Familienferien unvergesslich!

Seit Jahrhunderten ein Wassersportmekka

Bereits römische, byzantinische und venezianische Segler wussten dieses Gebiet zu schätzen. Genauso wie viele Wassersportfreunde heute. Die italienische Adriaküste können Sie perfekt vom Wasser aus entdecken. Doch auch an Land finden Sie hervorragende Bedingungen: herrliche Landschaften und historische Stätten gehen hier Hand in Hand mit der berühmten mediterranen Gastfreundschaft. Eine Top-Region für Top-Ferien!

Rutschenparadies am Meer

Die Region Obere Adria in Italien ist die nordöstlichste Küstenregion des Landes. Sie finden hier viele schöne Städte wie Venedig und Ravenna. Sogar der Republik San Marino können Sie einen Besuch abstatten. Von dort haben Sie einen wunderbaren Panoramablick über die Weinberge und Dörfer der Region bis hin zur Adria. Die Küste eignet sich ideal für Ferien mit kleinen Kindern, aufgrund der flach abfallenden Strände und dem ruhigen Meer. In den Wasserparks der meisten Campingplätze geht es dafür auf den Rutschen umso rasanter zu. Ihre Kinder werden die Familienferien in der Nähe von Venedig lieben!

 

 

 

 

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 28 Grad

Kultur

Romantik pur – Städtetrip Venedig

Natur

Flache Strände – ideal für Kinder

Kulinarisches

Typisch regionales Gericht: Polenta, eine Art warmer Maiskuchen

Souvenir

Venezianische Masken

AKTIV UNTERWEGS

Themenpark Gulliverlandia

Der Themenpark Gulliverlandia in Lignano Sabbiadoro ist ein Muss für Familien mit Kindern in den Campingferien. Innerhalb des Parks gibt es unterschiedliche Bereiche, die sich dem Thema „Aquarium“, „Dinosaurier“ oder „Mittelalter“ widmen. Mehr Action und vor allem Abkühlung bietet das benachbarte Badeparadies „Aquasplash“.

ESSEN und TRINKEN

Leckere Fischgerichte

Entlang der Adriatischen Küste treffen Sie überall auf kleine Fischrestaurants. Die Region ist bekannt für ihre leckeren Fischgerichte mit Wolfsbarsch, Sardellen, Garnelen, Sardinen, Tintenfisch und Hai. Spezialität in Venedig: Baccalà – getrockneter Kabeljau.

SHOPPING

Auf nach Venedig!

Möchten Sie die Campingferien mit einem kleinen Einkaufsbummel verbinden? Ein Designerstück oder ein Souvenir erstehen? In Venedig gibt es, im Gegensatz zu anderen italienischen Städten, kein grosses Einkaufszentrum sondern viele kleine Geschäfte. Wichtigstes Einkaufsviertel: die „Mercerie“ zwischen Rialtobrücke und Markusplatz. Übrigens, in San Marino können Sie steuerfrei einkaufen.

SEHENSWERT

Traumhaft: der „Lido di Venezia“

Der „Lido di Venezia“. Ein traumhaft schöner, langgezogener Strandabschnitt zwischen der Lagune von Venedig und dem Adriatischen Meer. Ende des 19. Jahrhunderts entstand hier das allererste Strandresort Europas. Heute können Sie gigantische Luxusvillen und schicke Hotels bewundern, die fast alle einen Privatstrand besitzen. Besonders eindrucksvoll: das im Jahr 1907 errichtete Grand Hotel Excelsior.

VERANSTALTUNGEN

Maritimes Spektakel

Ein maritimes Spektakel der besonderen Art ist die „Regata Storica“, die alljährlich am ersten Sonntag im September auf dem Canale Grande in Venedig stattfindet. Neben einem Schiffskorso mit historischen Booten und prachtvoll kostümierten Besatzungen zählen die Ruderregatta und das Gondel-Rennen zu den Höhepunkten.