Ferien auf Korsika

Ferien auf Korsika

Korsika – die „Île de Beauté“

Rotes Granitgestein, weisse Kreidefelsen, hohe Berge, ausgedehnte Strände und ein Meer, wie Sie es schöner und kristallklarer noch nie gesehen haben das ist Korsika. Und dann wären da ja auch noch die korsischen Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten …

Naturschutzgebiet La Scandola

Klingt ein wenig nach abgenutztem Klischee und doch ist es wunderschön: das Naturreservat La Scandola präsentiert sich mit atemberaubender Natur. Kein Wunder, dass die UNESCO das auf einer Halbinsel an der Westküste Korsikas gelegene Naturschutzgebiet zum Weltnaturerbe erklärt hat. Hier brüten seltene Vögel und wachsen besondere Pflanzen. Die Küste ist von steil aufragenden, roten Felsklippen und herrlichen Sandstränden geprägt. La Scandola ist übrigens nur zu Fuss im Rahmen einer 4 ½ Stunden dauernden Wanderung oder mit dem Boot zu erreichen. Einziger Ort ist Girolata, ein ehemaliges Fischerdorf mit noch nicht einmal 100 Einwohnern und der Ruine einer genuesischen Festung. Nutzen Sie die Familienferien auf Korsika für einen Ausflug nach La Scandola. Von Ajaccio, Calvi, Cargèse, L’Île-Rousse, Porto und Sagone fahren im Sommer regelmäßig Ausflugsboote ab.

Heimat von Napoleon

Wildwasser-Rafting, Tauchen, Radfahren, Mountainbiken und Wandern, die Natur Korsikas fragt geradezu nach Aktivferien. Dabei hat die Mittelmeerinsel auch in kultureller Hinsicht jede Menge zu bieten. In der Hauptstadt Ajaccio beispielsweise wurde der spätere französische Kaiser Napoléon Bonaparte geboren. Sein Geburtshaus kann besichtigt werden. Staunen Sie über die teuren Luxusjachten, die neben traditionellen Fischerbooten im Hafen von Ajaccio liegen. Und entdecken Sie in den Familienferien auf Korsika die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Darunter die Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption, die Zitadelle und das Palais Fesch. Eine weitere, beeindruckende Stadt ist Bonifacio, das hoch oben auf weissen, steil ins Meer abfallenden Kreideklippen liegt. Da ist die Traumaussicht vorprogrammiert!

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 27 Grad

Kultur

Mittelalterliches Ajaccio

Natur

Naturreservat Scandola UNESCO Weltnaturerbe

Kulinarisches

Lecker: Polenta und geräuchertes Fleisch mit Kastaniensauce

Souvenir

Handgemachte Töpfe, Messer und Körbe (aus Balagne), Honig, Kastanien, Liköre

AKTIV UNTERWEGS

Korsika entdecken

Bastia, Korsikas grösste Hafenstadt, lässt sich am besten zu Fuss entdecken. Bummeln Sie durch den alten Hafen „Port de Plaisance“, der heute als Marina dient. Die Altstadt „Terra Vecchia“ ist von engen Gassen geprägt, die zum Place du Marché und zur prachtvollen Barockkirche Saint-Jean-Baptiste führen. Am Place Saint-Nicolas laden die Terrassen zahlreicher Restaurants und Cafés zu einer Erfrischungspause ein.

ESSEN und TRINKEN

Geniessen in Ajaccio

Gute Restaurants finden Sie im Grunde überall auf der Insel. Doch wenn Sie sich in den Familienferien auf Korsika etwas Besonderes gönnen möchten, dann fahren Sie zum Yachthafen von Ajaccio.

SEHENSWERT

Korsische Denkmäler

In einem Olivenhain bei Filitosa stehen rund 60 Statuenmenhire, die vermutlich aus der Zeit zwischen 1600 und 600 v. Chr. stammen. Eindrucksvolle Denkmäler aus der korsischen Steinzeit.

SHOPPING

Märkte laden ein

Die bunten Märkte von Korsika müssen Sie einfach erlebt haben. Nicht nur wegen der hier angebotenen Souvenirs, nein, in der geselligen Atmosphäre der Marktstände können Sie sich mit Obst, Gemüse und vielem anderen mehr versorgen. Regelmässige Märkte finden in Ajaccio, Bastia und Calvi statt. Wein kauft man hingegen am besten direkt bei den Winzern im Norden der Insel.

VERANSTALTUNGEN

Les Musicales de Bastia

Beinahe ganz Korsika ist im Oktober in Bastia zu finden. Denn dann werden hier die „Les Musicales de Bastia“ veranstaltet. Da sich die Korsen selbst für dieses Fest so begeistern lohnt es sich besonders, daran teilzunehmen. Auf diese Weise können Sie in den Familienferien auf Korsika lokale Bräuche, traditionelle Rituale, Volksmusik, Tanz und vor allem die korsische Geselligkeit kennenlernen.