Holiday Hungary

Ferien in Ungarn

Das Mátragebirge, der Balaton (Plattensee) und Budapest. Die Vielfältigkeit Ungarns erleben!

Das Mátragebirge formt die Kulisse für grüne Tiefebenen, weite Steppengebiete und idyllische Flusslandschaften. Fügen Sie den Balaton, Budapest, die Puszta, gemütliche Kaffeehäuser und guten Wein hinzu, und schon haben Sie eine Topdestination für Ihre Ferien. 

Segeln auf dem Plattensee 

Möchten Sie Ungarn von seiner schönsten Seite entdecken? Dann besuchen Sie den Balaton. Der größte Binnensee Europas ist sogar noch aus dem All gut zu erkennen. Während das flache Südufer gute Bademöglichkeiten bietet, ist das Nordufer von verschlafenen Dörfern, dichten Wäldern und fruchtbaren Weingärten geprägt. Zur Tradition gehört es, einmal auf dem Balaton zu segeln. Die Ufer eignen sich zum Wandern und Mountainbiken. Die Städte Keszthely und Siófok laden zum Shoppen ein. 

Zwei Hälften – eine Stadt: Buda und Pest 

Die ungarische Hauptstadt Budapest ist für viele Gäste die schönste Stadt Europas. Denn die Lage von Buda auf der einen und Pest auf der anderen Seite der Donau ist einzigartig. Entdecken Sie die Altstadt auf dem Burgberg (Várhegy) und schlendern Sie durch verwinkelte Gassen mit mittelalterlichen Häusern im Budaviertel. Eine gute Gelegenheit, um in einem der zahlreichen nostalgischen Kaffeehäuser aus den Zeiten der k.u.k.-Monarchie einzukehren. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das römische Amphitheater, die Zitadelle auf dem Gellért-Berg, die historische U-Bahn und die Shoppingmeilen in der Pester Innenstadt. 

Regionen ansehen

Das sollten Sie in Ungarn nicht versäumen

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Ungarn

Hauptstadt: Budapest 
Einwohner: 9.939.470 
Fläche: 93.027 km² 
Höchste Erhebung: Kékes (1.014 m) 
Sprache: Ungarisch 

Hilfreiche Links

 

Rezept

Ungarisches Gulasch

Ungarisches Gulasch nach traditionellem Rezept

Zutaten:
125 g Butter, 2 gehackte Zwiebeln, 1 Esslöffel Paprika pikant, 1 rote Paprika, 1 Tomate, 600 g Hühnerfilet, 150 ml Hühnerbrühe (Brühwürfel), 125 ml Crème Fraîche

Zubereitung:
Die Zwiebel in Butter glasig anbraten. Paprikagewürz sowie die kleingeschnittene Paprika und Tomate hinzufügen. Nach 10 Minuten das in Würfel geschnittene Hühnerfilet sowie die Hühnerbrühe hinzugeben. Unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten garen. Nach einer Minute Abkühlzeit Crème fraîche hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Tipp: Die Ungarn essen das Gulasch gern mit Reis.