Ferienparks in Portugal

Ferienparks in Portugal

Weinberge und wilde Küsten in Portugal!

Ob Sie einen Ferienpark im grünen Norden oder wilden Süden bevorzugen, in Portugal werden Sie erlebnisreiche Ferien verbringen. Kultur, Geschichte, Naturschönheiten, Strand und fabelhaftes Essen Portugal begeistert!

Weinberge und wilde Schluchten

Immer mehr Reisende begeistern sich für Portugal. Das ist nicht verwunderlich, bei dieser Natur- und Kulturvielfalt. Mittelalterliche Dörfer, Klöster und Paläste, lebendige Märkte und hervorragendes Essen. Der Norden Portugals ist grün und fruchtbar. Hier treffen Sie auf Weinberge, ruhige Strände und beeindruckende Naturlandschaften wie die Serra da Estrela mit tiefen Schluchten. Fahren Sie auf jeden Fall nach Lissabon. Die "Weisse Stadt", die sich über sieben Hügel erstreckt, wird Sie herzlich empfangen.

Badespass und frischer Fisch

An der Algarve im Süden wechseln sich wilde Felsformationen mit feinsandigen Stränden ab. Besonders die Badeorte Albufeira, Armacao de Pera und Lagos sind beliebt bei Portugalreisenden. Hier trifft Wildheit auf Ruhe. An den langen Sandstränden können Sie Ihren Liegestuhl ab und zu gegen das Surfbrett tauschen. Kleine, ruhige Buchten mit sanft abfallenden Stränden sind dagegen sehr gut geeignet für Familien mit kleinen Kindern. Und überall wird Ihnen fangfrischer Fisch serviert! Delicioso!

Regionen ansehen

Das dürfen Sie in den Ferien in Portugal nicht versäumen

  • Die Kathedralen und Kirchen von Porto 

  • Die Thermalbäder von Monchique

  • Ein Selfie mit Vasco da Gama am Seefahrerdenkmal im Lissaboner Stadtteil Bélem 

  • Typisches Souvenir: der bunt bemalte Hahn von Barcelos, der in allen Grössen erhältlich ist 

  • Das Nationalgericht Portugals probieren den getrockneten Stockfisch Balcahau" 

  • Die Festa da Ria besuchen eine im Juli und August zwischen Torreira und Aveiro ausgetragene Regatta

Portugal

Hauptstadt: Lissabon
Einwohner: 10.799.270
Fläche: 92.212 km²
Höchste Erhebung: Ponta do Pico (2.351 m)
Sprache: Portugiesisch

Ferienparks in diesen Regionen:

Rezept

Portugiesisches Rindergulasch

Portugiesisches Rindergulasch (4 Personen)

Zutaten
1 kg Rindergulasch, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 50 ml Olivenöl, 2 Karotten, 100 ml Weisswein, 1 Esslöffel Tomatenmark, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung
Das Rindergulasch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl in einem grossen Topf scharf anbraten. Fein gewürfelte Zwiebeln und Karotten sowie die ausgepresste Knoblauchzehe hinzugeben und andünsten. Einen Esslöffel Tomatenmark einrühren und alles mit 100 ml Weisswein ablöschen. Die beiden Lorbeerblätter dazugeben. Das Portugiesische Rindergulasch bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze rund 1 ½ - 2 Stunden köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf etwas Wasser nachfüllen. Mit gehackter Petersilie garniert servieren.

In Portugal wird das Gericht auch mit Lamm- oder Schweinefleisch zubereitet und mit Salzkartoffeln oder Reis gegessen.