Ferien in Umbrien

Ferien in Umbrien

Familienferien im grünen Herzen Italiens – Umbrien

Campingferien in Umbrien, einem Landstrich, das von lang gezogenen Bergrücken, landwirtschaftlich genutzten Tälern und fruchtbaren Flusslandschaften geprägt ist. Dazwischen verstecken sich verträumte Dörfer und die mittelalterliche Hauptstadt Perugia. Nicht zu vergessen der grossartige Trasimenische See.

Auf historischen Spuren

Umbrien wird von Kennern auch gern als das „Grüne Herz Italiens" bezeichnet. Kein Wunder, denn die zauberhafte Ferienregion präsentiert sich mit lebhaften Flüssen, Wäldern, Seen und Wasserfällen und vor allem: einer nahezu unberührt gebliebenen, grünen Hügellandschaft. In manchen Städten scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Nutzen Sie die Familienferien, um in Assisi, Gubbio und Orvieto auf historischen Spuren zu wandern. Die Hauptstadt Perugia präsentiert sich mit mittelalterlichen Gassen und geselligem Flair.

Campingferien am Lago Trasimeno

Ein attraktives Ferien- und Ausflugsziel: der Trasimenische See. Der 128 km² grosse See liegt, umringt von sanft gewellten Hügeln, teils in der Toskana und teils in Umbrien. Die zauberhafte Landschaft lädt in den Familienferien zum Wandern, Velofahren und Reiten ein. Von Passignano verkehren regelmässig Ausflugsboote hinüber zur „Isola Maggiore", einer von insgesamt drei Inseln des Sees. Vom historischen Ortskern der Stadt Castiglione del Lago können Sie einen weiten Ausblick über den Trasimenischen See geniessen. 

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 29 Grad

Kultur

Historische Dörfer und Städte

Natur

Malerische grüne Hügellandschaften

Kulinarisches

Die Stadt Norcia ist berühmt für schwarze Trüffel und Wurst

 

Souvenirs

Souvenirs aus Perugia: Kunsthandwerk, Keramik und Schokolade

AKTIV UNTERWEGS

Freizeit- und Vergnügungspark „Città della domenica"

Nicht weit von Perugia entfernt liegt der Freizeit- und Vergnügungspark „Città della domenica". Hier finden Sie Kinderspielplätze, ein Indianderdorf und ein Reptilienhaus. Rehe und Schafe laufen frei herum und dürfen gefüttert werden. Darüber hinaus gibt es diverse Attraktionen, die Eltern und Kindern in den Familienferien einen tollen Tag bereiten werden.

SEHENSWERT

Ausgrabungsort Amelia

Eine besondere Sehenswürdigkeit befindet sich in Amelia in der Provinz Terni. Es ist die La Cisterna romana di Amelia". Hier können Sie mit eigenen Augen sehen, wie genial die alten Römer waren. Denn vor mehr als 2.100 Jahren schufen sie ein unterirdisches hydraulisches Bauwerk, mit dem alle Einwohner der Stadt mit Wasser versorgt werden konnten.

ESSEN UND TRINKEN

Fisch geniessen

Obwohl Umbrien nicht ans Meer grenzt, wird hier erstaunlich viel Fisch gegessen. Eine Spezialität im Bereich des Trasimenischen Sees ist „Regina in porchetta", ein im Holzofen gebackener Karpfen. Ebenso lecker ist „Tegamaccio", ein Eintopf mit Aal und Barsch. Die Stadt Norcia ist für ihre Schwarzen Trüffel und ihre Wurst berühmt.

SHOPPING

Zum Einkaufen nach Perugia

Tipp: Perugia. Hier gibt es nahezu alles. Designerläden, Boutiquen, Outlet-Stores und Kunsthandwerkerläden. Und jeden Tag findet in irgendeinem Stadtviertel garantiert ein Markt statt.

VERANSTALTUNGEN

Jazzfestival

Jedes Jahr im Juli steht Umbrien im Zeichen eines internationalen Jazzfestivals. Grossartige Musik in einer grossartigen Umgebung. Das Programm und Eintrittskartenpreise finden Sie unter www.umbriajazz.com.