Holiday Austria

Ferien in Österreich

Ferien vor der Kulisse mächtiger Berggipfel. In Österreich passt einfach alles!

Wer nach Österreich in die Ferien fährt, der sollte seine Wanderschuhe nicht vergessen. Denn dieses wunderschöne, grüne Bergland ist die perfekte Destination für ausgedehnte Wanderungen mit Blick auf Gletscher, Wasserfälle und Bergseen.

Wanderungen und Wildbeobachtungen

Wetten, dass Ihre Kinder in Österreich zu begeisterten Wanderern werden? In den österreichischen Bundesländern Kärnten, Tirol und Salzburg können sie beispielsweise einen Ranger begleiten, und dabei viel Interessantes über Flora und Fauna der Bergwelt erfahren. Wildbeobachtungen und Gletscheraussichten inklusive. Weitere Highlights sind anspruchsvolle Mountainbike-Touren, Talfahrten per Seilbahn und gesellige Lunchpausen in urigen Berghütten. 

Barock und Citylife

Haben Sie Lust, den Genuss der frischen Bergluft mit einem informativen Städtetrip zu ergänzen? Das historische Zentrum der Hauptstadt Wien sowie das Schloss Schönbrunn gehören beide zum UNESCO Weltkulturerbe. Das gilt übrigens auch für die barocke Altstadt von Salzburg. Verlassen Sie diese Stadt nicht, ohne die original Salzburger Mozartkugeln, eine beliebte Pralinenköstlichkeit, mitzunehmen. Das Kunsthaus von Graz, wo sich die größte mittelalterliche Altstadt Europas befindet, macht die Stadt zur „City of Design“. Die perfekte Kombination von Historie und Moderne.

Regionen ansehen

Das dürfen Sie in Österreich nicht versäumen 

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Österreich

Hauptstadt: Wien
Einwohner: 8.221.646
Fläche: 83.871 km²
Höchste Erhebung: Großglockner (3.797 m)
Sprachen: Deutsch, Slowenisch, Kroatisch und Ungarisch

Familienferien in diesen Regionen:

Rezept

Tiroler Gröstl

Tiroler Gröstl – nahrhafte Spezialität zum Mittag

Zutaten:
600 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 300 g Würfelschinken, 80 g Butter, 1 Teelöffel Majoran, 2 Esslöffel gehackte Petersilie, 2 Esslöffel Butter, 4 Eier

Zubereitung:
Die Kartoffeln mit Schale kochen. Derweil den Würfelschinken in Butter anbraten. Die gegarten Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln glasig anbraten, Kartoffelscheiben und Schinken hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Während des Bratens regelmäßig wenden bis die Kartoffeln eine goldbraune Farbe angenommen haben. Zum Schluss die Spiegeleier braten und zusammen mit den Gröstl anrichten. Petersilie zum Verzieren. Tipp: dazu frischen Salat servieren.