Camping am Gardasee

Camping am Gardasee

Hohe Klippen, weite Strände und reizvolle Städte – der Gardasee hat alles!

Entdecken Sie die schönsten Städte rund um den Gardasee mit der Fähre und geniessen Sie die italienische Lebensart!

Strände und Berge

Die bezaubernden Strände am Gardasee wissen, wie man ausländische Gäste begeistert. Für die Römer war früher der Gardasee ein äusserst beliebtes Ausflugsziel im Sommer. In Sirmione und Desenzano können Sie noch alte Ruinen und Mosaiken aus dieser Zeit besichtigen. Die meisten Badeorte mit flachen Stränden finden Sie entlang des südlichen Ufers. Im Norden ist der Gardasee, durch seine fjordartige felsige Uferbeschaffenheit und mit den stetigen Winden, ein ideales Ziel für Windsurfer!

Empfehlenswert: San Felice del Benaco

San Felice del Benaco ist ein echter Besuchermagnet. Diese Gemeinde setzt sich aus 3 Dörfern - San Felice, Portese und Cisano - zusammen, die sich über die Hügel zwischen den Buchten von Sàlo und Manerba erstrecken. Das Klima ist mild und dank einer Brise auch im Sommer nicht zu heiss. Direkt vor der Tür liegt die Isola del Garda, die grösste Insel des Sees, mit einem prachvollen Palais und einem ebenso prachtvollen Garten!

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 29 Grad

Kultur

Ausflüge nach Verona und Vicenza

Natur

Vom den Schluchten des Varone-Wasserfalls ins grüne Tal der Papiermühlen

Kulinarisches

Gerichte mit dem renommierten Olivenöl aus dieser Region

Souvenir

Lederwaren, Küchenutensilien aus Olivenholz, getrocknete Pilze

AKTIV UNTERWEGS

Toll mit Kindern: Vergnügungsparks

Am Südrand des Gardasees liegen zahlreiche Vergnügungsparks, die der ganzen Familie in den Campingferien jede Menge Spass bieten. Dazu gehören das „Gardaland“ mit seinen Achterbahnen und Wildwasserbahnen und „Canevaworld“ mit seinem Filmstudio und dem Wasserpark. Der „Parco Naturo Viva“ ist als Zoo und Safaripark zu empfehlen.

VERANSTALTUNGEN

Zeitreise ins Mittelalter

Mitte Juli können Sie in Valeggio-Salionze eine Zeitreise unternehmen. Denn dann verwandelt sich der ganze Ort in ein mittelalterliches Dorf. In teils einfache teils prachtvolle Gewänder gekleidet, präsentieren die Bewohner einen bunten Markt mit vielfältigem Warenangebot. Der Höhepunkt des Festes „Antica Sagra di Salionze“ ist ein wunderschönes Feuerwerk.

SEHENSWERT

Isola del Garda

Im Gardasee gibt es sieben kleine Inseln, unter denen die Isola del Garda eine wahre Perle ist. In Begleitung eines Besucherführers dürfen Sie die Insel erkunden und die venezianische Prachtvilla mit Garten besichtigen.

ESSEN und TRINKEN

Fisch in allerlei Varianten

Am Gardasee wird gerne und oft Fisch gegessen. Dazu gehören gegrillte Forellen, „Bigoli con le aole“ Nudeln mit weissem Fisch, „Luccio in salsa“ Hecht in Sosse oder „Sardelle in Saòr“ in Salz und Zwiebeln eingelegte Sardinen.

SHOPPING

Kleine Boutiquen und Shoppingland

In allen Ortschaften am Gardasee werden Sie kleine Geschäfte und Boutiquen zum Shoppen finden. Doch wer das ultimative Shoppingerlebnis möchte, der fährt in den Familienferien am besten nach Verona ins „La Grande Mela Shoppingland“. Eine gigantische Shoppingmall mit 120 Geschäften auf drei Etagen. Besonders praktisch: hier gibt es ein Kino, ein Bowling-Center und Kinderbetreuung.