Ferien in der Ardèche

Ferien in der Ardèche

Zwischen Schluchten, Stromschnellen, Dörfern und Lavendelfeldern – Ferien in der Ardèche

Wer in den Campingferien gern aktiv ist, der ist in der Ardèche richtig. Denn die nach dem abwechslungsreichen Fluss benannte Ferienregion ist zum Kanu oder Kajak fahren, Wandern und Velofahren, Wildwasser-Rafting, Klettern und Canyoning bestens geeignet.

Wassersport auf der Ardèche

Bei den Familienferien in der Ferienregion Ardèche steht eine Freizeitaktivität ganz oben auf der Liste: Wassersport. Denn auf dem gleichnamigen Fluss kann man ausgezeichnet Kajak- und Kanu-Sport betreiben. Im Frühling und Herbst fordern Stromschnellen das Können der Wassersportler beim Rafting heraus. Im Sommer können die Stromschnellen mit dem Kanu umfahren respektive umgangen werden, was ideal für Familien mit Kindern ist. Darüber hinaus laden schattige Uferplätze zum Picknick ein. Mit etwas Glück sind sogar Wildbeobachtungen möglich. Zu den natürlichen Sehenswürdigkeiten gehören die Schluchten von Gorges de l’Ardèche sowie die Natursteinbrücke Pont d’Arc.

Täler zum Wandern

Die Landschaft der Ardèche ist von riesigen Lavendelfeldern, knorrigen Olivenbäumen, charmanten Dörfern und eindrucksvollen Tälern zum Wandern geprägt. Ausserdem ist diese Ferienregion für ihre aussergewöhnliche Vielzahl an Grotten bekannt. Nutzen Sie die Campingferien zur Entdeckung der Tropfsteinhöhle von Aven d’Orgnac, der Höhle von Saint-Marcel und der Chauvet-Grotte. Letztere ist mehr als 30.000 Jahre alt und birgt den kostbaren Schatz historischer Wandmalereien in sich. Und wenn Sie Ihre Kinder in den Familienferien mit einem unvergesslichen Abenteuer-Tag überraschen möchten, dann besuchen Sie den Foret de l’Aventure", der hoch in den Bäumen einen spannenden Kletterpfad besitzt.

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Temperatur

Durchschnittliche Sommertemperatur: 28 Grad

Kultur

Mittelalterliche Dörfer umringt von duftenden Lavendelfeldern

Natur

Canyons, waldreiche Schluchten und schroffe Felsformationen

Kulinarisches

Köstliche Ziegenkäse sind Chevreton und Picodon

Souvenir

Wein, Käse und glasierte Maronen (Esskastanien)

AKTIV UNTERWEGS

Ideal für Wassersport

Wassersportler zieht es ohne Frage hinaus auf die Ardèche. Wer kein eigenes Kanu besitzt, der kann sich an diverse Bootsvermietungen wenden. Bei Labeaume gibt es einen schönen Badestrand mit eindrucksvoller Aussicht.

SHOPPING

Lokale Märkte

Zum ausgedehnten Shoppen fährt man am besten nach Lyon. Frische Produkte aus der Region sind auf lokalen Märkten erhältlich.

SEHENSWERT

Miniaturland

Da es fast nicht möglich ist, in den Familienferien wirklich alle Sehenswürdigkeiten der Ardèche zu erleben, lohnt sich der Besuch im Miniaturland. Hier können Sie tatsächlich die gesamte Region sehen, nur eben in kleinerem Massstab. Natürlich inklusive der Pont d'Arc.

ESSEN UND TRINKEN

Kandierte Kastanien

Eine Spezialität der Region sind kandierte Kastanien, die hier marrons glacés de l‘Ardèche" heissen. Die andere Spezialität ist poulet aux écrevisses", ein Gericht mit Huhn und Flusskrebs.

VERANSTALTUNGEN

Kastanienfeste

In der Ardèche gibt es kaum grosse, sondern eher kleine Festivitäten. Dennoch werden im Herbst die Kastanienfeste gefeiert, da diese Baumfrucht einst von grosser wirtschaftlicher Bedeutung für die Region war.