Ferienparks in Italien

Ferienparks in Italien

Europas Charmeur verführt Sie mit Kunst, Kultur und guter Küche – Italien!

Buchen Sie Ferien in einem Ferienpark in Italien? Dann bekommen Sie zusätzlich zu den vielen Sonnenstunden und göttlichen Pizzen und handgemachten Pastas auch kulturell viel geboten. Sie werden sich über beide Ohren in Italien verlieben.

Spaghetti, Sizilien und Sardinien

Was für ein einmaliges Land Italien doch ist. Nehmen Sie Italienische Küche: das Olivenöl, die Weine, das Eis, die Spaghetti (von Mama, vorzugsweise) lassen keine Geschmacksknospe unberührt. Sie bevorzugen Ferien auf einer Insel? Besuchen Sie das charmante Sizilien mit den authentischen Dörfern oder das raue Sardinien, mit geheimnisvollen Höhlen, weissen Sandstränden und romantischen Buchten. Sie möchten die Ferien an einem Seen verbringen? Lassen Sie uns mal schauen ... Hmh, schwere Entscheidung. Da wäre der beliebte Gardasee, der Iseosee, der Lago Maggiore oder, oder, oder ...

Kultur pur 

Wollen Sie von der geschichtsträchtigen Vergangenheit Italiens etwas wissen? Verbringen Sie ein paar Tage in Rom, mit dem Kolosseum, dem Trevi-Brunnen und dem Forum Romanum. Ein Freund der Kunst? Besuchen Sie Florenz. Verrückt nach Mode? Ab nach Mailand. Vielleicht etwas Romantik? Dann ist Venedig die beste Adresse. Doch so charmante Städte wie Lucca, Siena, Pisa und San Giminiano sollten Sie ebenfalls auf Ihrer Reiseliste vermerken. Bei so viel kulturellem Reichtum reicht ein Aufenthalt wahrscheinlich nicht aus. Zum Glück können Sie nächstes Jahr wiederkommen!

Regionen ansehen

Das dürfen Sie in Italien nicht versäumen

Ihr Klick zum Ferienglück

Direkt zu den Angeboten
Italien

Hauptstadt: Rom
Einwohner: 61.482.297
Fläche: 301.336 km²
Höchste Erhebung:
Mont Blanc (4.765 m)
Sprache: Italienisch

Rezept

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara (4 Personen)

Zutaten:
400 g Spaghetti, 250 g Würfelschinken/Kochschinken, 2 Schalotten, 2 Eier, 100 g geraspelter Käse, frische Petersilie

Zubereitung:
Die Spaghetti bissfest kochen. Währenddessen den gewürfelten Schinken zusammen mit den Schalotten anbraten. Die Eier zusammen mit 2/3 des Käses und einem Suppenlöffel Nudelkochwasser aufklopfen. Anschliessend die abgegossenen Nudeln in die Sauce geben. Den Schinken samt Schalotten unterheben und mit der Petersilie und dem restlichen Schinken anrichten. Achtung: bei diesem Gericht werden rohe Eier verwendet.